Stolpersteine

Posted on 4. Februar 2016 Kommentare deaktiviert für Stolpersteine

hover background
hover background
Sie hießen Goldschmidt, Katz oder Löwenstein und lebten in Kreuzberg. Sie wurden wegen ihres jüdischen Glaubens deportiert und ermordet. Seit 1996 verlegt der Berliner Künstler Gunter Demnig so genannte Stolpersteine in Kreuzberg. Auf ihnen sind der Name, Geburtstag und, falls bekannt, Sterbedatum der jüdischen Bewohner eines Hauses eingraviert. Mindestens einmal im Jahr ziehen wir durch Kreuzberg, um die dunkel gewordenen Platten zu putzen und an die Ermordeten zu erinnern.